Malta

Historische Geschichte und Atemberaubende Landschaften.

Malta ist von wechselhafter Geschichte geprägt, vom Steinzeittempel bis von der Herrschaft der Ritter zu Malta und deren Durchhaltevermögen. Noch heute kann man viele Sehenswürdigkeiten, wie kulturhistorischen Denkmäler und Kunstschätze in ihrer ereignisreichen Geschichte bewundern. Diese kleine Insel mit bunten Fischerbooten und zahlreiche Buchten, lädt Sie zum Wandern ein.

Über 500 altertümliche anmutende Linienbusse durchkreuzen täglich die Insel und machen das Reisen einfach und preiswert, (es herrscht Linksverkehr, aus der englischen Kolonialzeit ). Die kleine Inselgruppe Malta, Gozo und Comino misst nur 316 qkm. Ein zahlreiches Angebote wie Restaurants und Geschäfte an den Standpromenaden in Valletta, Cirkewwa, Mellieha, Selmun oder in der St. Paul´s Bucht laden Sie zu einen Bummel ein. Aber auch seine Befestigungsanlagen und die jahrhundertealten Stadtmauern sind eine Besichtigung wert.

Stolz sind die Malteser auf ihren unterschiedlichen Religionen und auf den Sitz des Johanniterordens auf Malta. Medina ist einzigartig unter Maltas Städten und das Gegenstück zu Valletta. Medina gilt als die "Stille Stadt", in der die Anzahl der Kirchen, Klöster und Paläste die der Geschäfte übertrifft. Und schließlich ist Medina die "alte Stadt" des maltesischen Adels, während Valletta das Flair der Ordensritterzeit mit moderner Kultur vermengt. Wie könnte man die Atmosphäre dieses einzigartigen Landes erfassen, als sich zurückzulehnen und die Bilder und Klänge der Insel auf sich einwirken zu lassen.

Hauptstadt:
Landessprache:
Nationalfeiertag:
Währung:
Bevölkerungszahl:
Größe:
Lage:
Netzspannung:
Domain: