Malediven

1200 Atolle und der Indische Ozean Malediven_Palmenstrand

Kaum jemand wird sich beim Landeanflug der Faszination entziehen können, die sich beim Anblick dieses Inselparadies verspürt. Wie wunderschöne Juwelen erheben sich die Inseln der Malediven aus dem tiefen blau des Indischen Ozean. Von den 1200 Inseln der verschiedenen Atolle sind nur 200 bewohnt und 90 Touristisch erschlossen. Strahlend blauen Ozan, schneeweiße Strände und faszinierende Tauchreviere bieten ihnen das tropische Archipel der Malediven. Ein Traum für alle die das Paradies suchen.

Zahlreiche vorgelagert Inseln der Atolle bieten Traumhafte Korallenbänke und einen bunten Fischreichtum für einzigartige Lebewesen. Ein flytipp für jeden Taucher der die Tiefen und Abenteuer sucht. In den Riffkanälen können Haie, Thunfische und Rochen beobachtet werden. Zu erkunden sind das Ari-Atoll, Baa-Atoll, Lhaviyani-Atoll, Meemu-Atoll, Nord und Süd-Male-Atoll und das Nord Nilandhe Atoll u.v.m. Der höchste Punkt über der Meeresoberfläche der Malediven ist gerade mal drei Meter über dem Meeresspiegel.

Lassen Sie die Seele baumeln auf einer der zahlreichen am Äquator liegenden Inseln im türkisblauen Indischen Ozean.

flytipp: Alle Inseln der Malediven lassen sich bequem mit dem Schnellboot oder Wasserflugzeug erkunden.