Gran Canaria

Sonne, Strand und Meer.
Die Insel der Kanaren ist wie das ganze Archipel, vulkanischen Ursprungs und bietet jedem Besucher eine einmalige Landschaft, dank seines günstigen Klimas mit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr, bietet Gran Canaria jedem sonnenhungrigen eine ideale Voraussetzung für einen schönen Badeurlaub. Seine reizvolle Umgebung mit kleinen Dörfern und bunten Fischerbooten ist ein muß für jeden Besucher.

Nur 200 km ist Grand Canaria von der Westküste Afrikas entfernt. Gran Canaria bietet 365 Tage Hochsaison. Im Norden befindet sich eine artenreiche subtropische Vegetation und die Stadt Las Palmas. Im Inselinneren der beeindruckender Berg Cruz de Tejeda mit seinen bizarre Berglandschaft. Im Süden die Badeorte Gran Canarias. Zahlreiche Traumstrände der Insel, grüne Wälder und Palmenhaine, Dünenlandschaften oder der ca. 11 000 qm großen Meerwassersee sind das richtige für jede Sportliche Aktivität oder einfach genießen. In den Ferienorten der Insel bietet sich jedem Urlauber km lange Standpromenaden, sehr schöne Appartmentanlagen, gepflegte Komforthotels mit Gärten, Restaurants, Spielkasinos und Meerwasserschwimmbecken.

Durch den vorbei fließenden Kanarenstrom verfügt Gran Canaria über ein ausgeglichenes Klima, im Sommer sowie im Winter. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen nicht unter 16° C und nicht über 30° C, die Wassertemperaturen fallen nicht unter 16° C. Die Ferienorte an der Atlantikküste haben sich zu einem großen Touristenort für Erholung, Sport und Spaß entwickelt.

Seine verschiedene Seiten hat Gran Canaria nicht nur in geografischer Hinsicht, auch unterscheidet sich der touristische Süden grundsätzlich von der Hauptstadt Las Palmas. Berge im Zentrum und eine flache Küste im Südosten, Feuchtigkeit im Norden und Trockenheit im Süden. Gran Canaria bietet klimatische und landschaftliche Vielfalt, Ideal für alle, die bei angenehmen Tages- und Nachttemperaturen ganzjährig Sonne und Strand, Meer und Sport erleben möchten. Teneriffas Eindrucksvolle Küstenlandschaft im Nordwesten, Natur im Inselinnern, Trockenheit und Ferienanlagen im Süden: Teneriffa bietet dem Besucher viele Facetten. Ideal für Naturliebhaber und Wassersportler, die mit viel Sonne in einer einmaligen Naturlandschaft leben möchten.